Handballjunioren der B1-Jugend des TuS Wesseling verlieren knapp

Die B1-Jugend Handballer des TuS Wesseling verlieren trotz eines sehr guten Spiels gegen den Spitzenreiter Bayer Dormagen 2

Bayer Dormagen 2 - TuS Wesseling   35 : 32 (14:16)

Das Wesselinger Team ging sehr gut eingestellt in das Spiel und zeigte von Beginn an, dass es dem Dormagener Team, welches bislang die Liga dominiert, zeigen wollte, dass auch in Wesseling guter Handball gespielt wird.

Unser Team arbeitete von Beginn an hochkonzentriert in der Abwehr, miteinander und füreinander.

Das Spiel war über die gesamt Spielzeit eng und hochspannend. Die Dormagener, wohl überrascht von der Spielstärke des Wesselinger Teams liefen in der ersten Halbzeit stets einem knappen Vorsprung hinterher und die Wesselinger gingen mit einem 2-Tore-Vorsprung in die Halbzeitpause, beim Stand von 14:16.

Auch in der zweiten Spielhälfte behielten die Wesselinger zunächst die Nase vorn. Doch zum Ende der Partie, nach der 40ten Spielminute, kämpften sich die Dormagener heran und konnten das Spiel noch zu ihren Gunsten drehen. Den Wesselingern, die nur einen sehr kleinen Spielerkader haben, ging am Ende etwas die Luft aus. Dies nutzten die Dormagener, die fünf bis sechs Mal die Woche trainieren und mit ihrer voll besetzten Auswechselbank einfach die besseren Kraftreserven hatten.

Endstand: 35:32.

Es war insgesamt ein Spiel auf hohem Niveau beider Mannschaften, in dem das Wesselinger Team seine bisher beste Saisonleistung zeigte und hocherhobenen Kopfes von der Platte gehen konnte.

Dies sahen die vielen mitgereisten Wesselinger Fans genauso und applaudierten den Spielern nach der Partie langanhaltend.

Die Wesselinger B1-Jugend an diesem Spieltag:

Tom van Hattem (TW),  Amir Saleh ( 4), Benjamin Wagner (1), Christoph Mertes (6), Darwin Wittholt (3), Finn Diederich (3), Joschi Kops (8), Julian Hetzel (2), Paul Vieweg (5), Pieter Schumacher