B1-Jugend Handballer gewinnen auch das zweite Spiel der Rückrunde

Die Handballjunioren der B1-Jugend des TuS Wesseling gewinnen ihr Rückspiel gegen den CVJM Oberwiehl überlegen.

CVJM Oberwiehl - TuS Wesseling   24 : 34 (10:17)

Anpfiff um 10:30 Uhr in Wiehl, gefühlt an einem Sonntag wie mitten in der Nacht für unsere Jungs. Doch war das Wesselinger Team hellwach und von Beginn an konnten die vielen Wesselinger Fans, die das Team nach Wiehl begleitet hatten und damit fast eine Heimspielatmosphäre aufkommen ließen, spüren, dass die Wesselinger gewinnen wollten.

Die B1-Junioren gerieten nur einmal in Rückstand, zum 1:0, danach nahmen sie das Heft in die Hand. Über die Zwischenstände von 1:3, 2:6, 6:12 gingen sie am Ende der ersten Halbzeit mit einem 7 Tore-Vorsprung in die Pause. Halbzeitstand: 10:17.

Nach der Pause ließen es die Wesselinger Jungs etwas zu locker angehen und das Team aus Oberwiehl kämpfte sich noch einmal auf 3 Tore heran, zum Stand von 16:19. Doch dann gaben unsere Jungs noch einmal Gas und zogen über den Zwischenstand von 20:26 auf 21:29 davon. Trotz einer dann zum Teil überharten Gangart (die Regionaliga-Schiedsrichter aus dem Bergischen mussten zwei rote Karten gegen das Team aus Oberwiehl verhängen), so dass Chris aufgrund eines rüden Fouls die letzten 10 Minuten nicht mehr mitspielen konnte, ließ sich das Wesselinger Team nicht aus dem Spielfluss bringen und gewann am Ende überlegen mit 10 Toren Abstand. Endstand: 24:34.

Der Trainer Detlev Evers und seine Co-Trainerin Lisa Engels waren mit den Leistungen in der Abwehr nur phasenweise zufrieden, doch die Angriffsleistungen ihres Teams sahen sie sehr positiv. Hervorzuheben ist, dass sich die Mannschaft als starkes Team präsentierte und sich jeder für jeden einsetzte. Die Spieler zeigten zum Teil sehenswerte Spielkombinationen und auch Wurftechniken - Amir Saleh mit drei tollen Drehern von außen!

Joschi Kops konnte, noch angeschlagen, nur phasenweise eingesetzt werden, trug aber dennoch mit 6 Torerfolgen zum Sieg bei. Julian Hetzel zeigt eine bärenstarke Abwehrleistung und konnte ebenfalls 6 Treffer erzielen. Christ Mertes und Amir Saleh waren jeweils 5 mal erfolgreich.

Damit kann das Wesselinger Team zufrieden - auf Platz 3 der Tabelle - in die Weihnachtspause gehen.

Am nächsten Spieltag, 14.01. geht es dann in heimischer Halle (Schulzentrum Wesseling) um 16:00 Uhr gegen den direkten Verfolger, den TuS Königsdorf. Zuvor spielt um 14:00 Uhr die B2-Jugend gegen den TV Jahn Köln-Wahn.

Die Wesselinger B1-Jugend an diesem Spieltag:

Tom van Hattem (TW), Amir Saleh (5), Benjamin Wagner (3), Christoph Mertes (5), Darwin Wittholt (3), Finn Diederich (4), Joschi Kops (6), Julian Hetzel (6), Paul Vieweg (2), Pieter Schumacher