Der Förderkreis Leichtathletik ehrt die TOP Leichtathleten des TuS Wesseling

Erfolgreiche Athleten für Leistungen im Sommer 2017 und Winter 2018 geehrt

v..l. Juaninha Mifuba, Johanna Sonnabend, Isabel Wawer, Hannah Reeker, Lena Plötzke, Johanna Nies, Luca Riedeberger, Vors. Föderkreis Leichtathletik Günter Nett

Auf Einladung des Förderkreis Leichtathletik im TuS Wesseling e.V. wurden am vergangenen Freitag die erfolgreichsten Leichtathletinnen und Leichtathleten des TuS Wesseling für die Saison Sommer 2017/ Winter 2018 geehrt.

Förderkreis Vorsitzender , Günter Nett, hob, neben der Freude über die gezeigten Leistungen und Meisterschaftserfolge auf Landes- und Bundesebene, den Fleiß und den Zusammenhalt der Athletinnen und Athleten der Perspektivgruppe hervor.
Mitglieder dieser Gruppe werden immer für ein Jahr berufen, wenn sie mit ihren gezeigten Leistungen und Trainingsfleiß die Teilnahme an Landesmeisterschaften oder höher erreicht haben.

Nett in seiner Laudatio: " Die Aktiven genießen unsere besondere Unterstützung
bei der Anschaffung von speziellem Wettkampfequipment (Kostenbeteiligung), außergewöhnlich hohen Trainingskosten (Zuschüsse), der schnellen und
kontinuierlichen ärztlichen wie physiotherapeutischen Versorgung (bei Verletzungen bzw. als Prävention steht ein dreiköpfiges Ärzteinterventions-Team bereit, sowie ein Physiotherapheut der im Wettkampf und Training die Mitglieder des Perspektiv-Teams begleitet, sodass bei Bedarf die Diagnose und Behandlungseinleitung innerhalb von 24 Stunden nach Eintritt einer Verletzung/ Beschwerden sichergestellt ist), sowie bei Bedarf auch Unterstützung in schulischen Belangen gibt (Kooperation mit der Privatschule Dany)".

Der Förderkreis Leichtathletik im TuS Wesseling möchte damit neben der vielseitigen Unterstützung der Basis-Trainingsgruppen auch im Leistungstraining ein deutliches Zeichen zur Förderung junger Nachwuchstalente setzen."Bei den heutigen Belastungen in der Schule und im Leistungstraining" , so Nett in seiner Ehrungsansprache," wollen wir alles, was uns möglich ist tun, um den Aktiven die bestmöglichen Bedingungen für ihr Training zu bieten".

Die Währung in der die Athletinnen und Athleten uns diese Unterstützung zurückzahlen, besteht in einem tadellosen Auftreten für die Stadt Wesseling
und den TuS Wesseling, sowie den herausragenden Leistungen und Platzierungen bei überregionalen Meisterschaften. Dafür verdienen sie zu Recht unsere Wertschätzung und Unterstützung.

Alle ausgezeichneten Aktiven erhielten aus der Hand von Günter Nett ihre Bestennadeln zusammen mit einer Urkunde und einem kleinen Ausrüstungsgutschein für Ihre jeweilige Disziplin.

Verbunden mit den besten Wünschen für die weitere sportliche Zukunft und einer hoffentlich verletzungsfreien Saison 2018 wurden geehrt:

Johanna Sonnabend :

Bestennadel des Deutschen Leichtathletik Verbandes für einen 5. Platz im Hochsprung bei den Deutschen U18 Jugendmeisterschaften 2017 sowie einer
Platzierung  in der deutschen Bestenliste 2017 im Hochsprung und im Siebenkampf (Mannschaft)  und dem Einsatz in der 4 x 100m Staffel bei der U18 DM ,
Zusätzlich für zahlreiche Medaillenplatzierungen auf Landes - und NRW Ebene.

Lena Plötzke:

Bestennadel des Deutschen Leichtathletik Verbandes für Platzierung in der deutschen Bestenliste 2017 im Dreisprung der U18 und des Siebenkampfes
(Mannschaft ),  sowie der Qualifikation für die deutschen U18 Jugendmeisterschaften im 100m Sprint und der 4 x 100m Staffel.
Zusätzlich für zahlreiche Medaillenplatzierungen auf Landes - und NRW Ebene.

Johanna Nies:

Bestennadel des Deutschen Leichtathletik Verbandes für Platzierung in der deutschen Bestenliste 2017 im Siebenkampf (Mannschaft ) U18

Juaninha Mifuba:

Bestennadel des Deutschen Leichtathletik Verbandes für Platzierung in der deutschen Bestenliste 2017 im 100m Sprint und im Weitsprung U16 (W15).
Zusätzlich für zahlreiche Medaillenplatzierungen auf Landes - und NRW Ebene.

Isabel Wawer:

Bronzemedaillengewinnerin mit der 4 x 100m Staffel bei den U16 Landesmeisterschaften und NRW Meisterschaften

Lucas Riedeberger:

Als 7. des Landeshallenmeisterschaften über 800m der U16