Es geht voran...

Kaufvertrag für das neue Vereinsheim unterschrieben

Monika Kübbeler (Vorsitzende, re.) und Wanda-Irene Friesen (Vorsitzende Finanzen)

Es geht voran…

Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum eigenen Vereinsheim ist  gesetzt worden. Unsere  Vorsitzende Monika Kübbeler und unsere Vorsitzende Finanzen Wanda –Irene Friesen haben am 09.03.2022 den Kaufvertrag für das so genannte „Haus Wedmann“  unterschrieben. Der Bungalow, direkt am neuen Sportplatz in Urfeld gelegen, soll in der nächsten Phase komplett saniert werden und ab Ende 2023 als neue Geschäftsstelle und Vereinsheim des TuS Wesseling zur Verfügung stehen.

Nachdem die Mitglieder des Vereins in der Delegiertenversammlung 2021 dem Erwerb zugestimmt haben, ist die Vorsitzende Monika Kübbeler über den gemachten Schritt glücklich und auch ein wenig stolz: „Der TuS möchte schon länger ein eigenes Zuhause haben und hat jetzt die Gunst der Stunde genutzt. Unsere aktuelle angemietete  Geschäftsstelle am Mühlenweg müssen wir mittelfristig aufgrund des Nutzungsbedarfs der Johannes-Gutenberg-Grundschule verlassen und die leer stehende Immobilie in Urfeld hat sich einfach angeboten. Jetzt sind wir froh, dass wir in einem sportlichem Umfeld mit dem neuen Sportplatz und der Sporthalle in Urfeld ein neues Zuhause gefunden haben“.  

Das engagierte Architektur – und Planungsbüro arbeitet aktuell die Sanierungsschritte aus, ein Termin beim Energieberater steht an und wir hoffen in Kürze die ersten Arbeiten für die Sanierung ausschreiben zu können. Wanda-Irene Friesen hofft auch auf das Engagement der Mitglieder: „Wenn wir einzelne Arbeiten wie Entrümpeln, Abrissarbeiten oder auch Malerarbeiten in Eigenleistung stemmen, können wir noch eine Menge Geld einsparen“.  Wir sind gespannt auf die nächsten Schritte und werden berichten.