Wesselinger Football weiter im Aufwind

Beste Werbung für den American Football: Auch im zweiten Jahr konnten die Teams der Blackvenom Wesseling mit guten Leistungen überzeugen. Für die kommende Saison 2019 hat der Verein große Pläne

Im letzten Turnier der Saison konnte das U16-Team der Blackvenom Wesseling vor heimischem Publikum beide Spiele für sich entscheiden und sich einen hervorragenden zweiten Platz in der Abschlusstabelle sichern. Foto: privat

Die Cheerleader der Blackvenom Wesseling feuern die Teams bei Heimspielen an und begeistern mit Tanz und Akrobatik. Foto: privat

Nur zwei Jahre nach Gründung der neuen Abteilung im TuS Wesseling ist American Football mächtig im Aufwind. Innerhalb kürzester Zeit haben es die Verantwortlichen um Headcoach Udo Rath mit viel Engagement und Herzblut geschafft, drei Mannschaften zu formen, die sich im regionalen Spielbetrieb behaupten können. Zusätzlich zum Team der Senioren fanden sich schnell zwei Jugendteams (U16 und U19), seit 2017 ist auch Cheerleading im Angebot. Doch damit nicht genug, für die Zukunft hat der Verein weitere Pläne. Dazu Abteilungsleiterin Nurcan Tastekin-Rath: „Möglichst zu Beginn der neuen Saison möchten wir neben den bestehenden Mannschaften noch mit einem U13-Team und einer Damenmannschaft am Ligageschehen teilnehmen. Aber auch alle anderen Teams freuen sich über Verstärkung.“

 

Jeder kann mitmachen

Spaß am Sport und Leistungswille sind wichtig. Nurcan Tastekin-Rath erklärt, was das Spiel mit dem Leder-Ei darüber hinaus so besonders macht: „Jeder, der mitmachen möchte, ist bei uns willkommen. Egal, welches Alter oder welche Statur – beim American Football wie auch beim Cheerleading findet jeder seinen Platz. Dieser Teamgedanke wird bei den Blackvenom ganz groß geschrieben.“ Trainiert wird im Jugendstadion Am Kronenbusch immer montags und mittwochs ab 18 Uhr. Nähere Infos finden Interessierte auf der Vereinshomepage unter www.blackvenom-football.de.

Ein neuer Platz ab Herbst 2019

Noch eine gute Nachricht für den Wesselinger Football: Erst kürzlich hat der Sportausschuss der Stadt die Genehmigung zum Umbau des Ascheplatzes in Urfeld in einen Multifunktionsplatz mit u.a. dem Schwerpunkt American Football erteilt. Nach dem heutigen Stand der Planungen wird mit dem Bau im Frühjahr 2019 begonnen, sodass die Blackvenom vielleicht schon im Herbst 2019 auf einem richtigen Footballplatz trainieren und spielen können.

 

Bei Interesse oder Rückfragen:

Nurcan Tastekin-Rath - TuS Wesseling e.V.
Abteilungsleiterin American Football BLACKVENOM Wesseling
Tel:  02236 - 1781
nurcan.tastekin-rath@tus-wesseling.de