Handball - Erstvertretung des TuS auch im dritten Spiel siegreich

Die 1. Seniorenmannschaft des TuS Wesseling Handball hat sein drittes Ligaspiel gegen TuS Opladen 83 III mit 30:25 gewonnen. Somit bleibt der Aufsteiger auch im dritten Spiel siegreich. Grundlage für den Sieg war eine couragierte Abwehrleistung, welche im Verlauf des Spiels immer wieder zu leichten Toren in der ersten oder zweiten Welle führte.

Dabei zeichnete sich das Spiel durch eine sehr intensive Anfangsphase aus. Weder der Gast aus Opladen noch die Heimmannschaft konnte sich dementsprechend absetzten. So konnte sich bis zur 18. Minute keine Mannschaft einen Vorsprung mit zwei Toren herausarbeiten. Erst danach konnte der TuS die Abwehr weiter festigen und auf bis zu drei Tore Unterschied erhöhen. In der Folge wurde die Führung kurz vor der Pause leichtfertig zum 17:16 Pausenstand verspielt.

Zum Start der zweiten Halbzeit erhöhten beide Mannschaften nochmals den Einsatz in der Abwehr. Bedingt durch eine starke Bank konnte der TuS das Tempo sowie die Intensität länger hochhalten und sich dementsprechend bis zur 43. Minute mit fünf Toren zum 26:21 absetzen. Im weiteren Spielverlauf konnte der Gast aus Opladen nochmals auf drei Tore zum 27:24 verkürzen, jedoch den Sieg des TuS nicht mehr entscheidend gefährden.

Nach dem Spiel verblieb somit ein positiver Eindruck. Insbesondere die starke, kämpferische Leistung der Abwehr konnte hierbei überzeugen. Dementsprechend fasste der Mannschaftskapitän Nicolas Janz die Leistung zusammen: „Das war heute ein Sieg des Willens. Schon beim Aufwärmen konnte man die Motivation spüren. Auf der Platte hat heute jeder 110% gegeben.“ Trotz der drei Siege wollte der Trainer Fabian-Pascal Roth die Euphorie jedoch ein wenig bremsen: „Wir sind weiterhin ein Aufsteiger und somit ein Neuling in der Liga. Wenn wir uns jetzt ausruhen, verlieren wir solche Spiele. Daher beginnt das nächste Spiel bereits in der kommenden Trainingswoche.“

Das nächste Spiel der Erstvertretung vom TuS Wesseling findet am nächsten Samstag 10.10.2020 um 13:30 Uhr in Frechen gegen HSV Frechen II statt.