Handball - TuS Zweite mit Remis gegen TuS Opladen IV

Mit einem 24:24 beendete die zweite Mannschaft des TuS Wesseling Handball das dritte Spiel der Saison. Dabei zeigte die Mannschaft während der 60 Minuten eine stark schwankende Leistung. So begann die Partie mit einer etwas schwächeren Phase. Erst nach ca. 20 Minuten steigerte sich die Mannschaft und konnte das sich bis zur Halbzeit mit fünf Toren zum 15:10 absetzen. Die Steigerung beruhte dabei insbesondere auf einer Steigerung des Tempos im Angriff.

Nach der Halbzeit wurde die Leistung bis zur 40 Minuten konserviert. Anschließend wurde der Vorsprung innerhalb von zehn Minuten zuerst verspielt und in weiteren fünf Minuten geriet der TuS mit drei Toren in den Rückstand. Erst mit einer deutlichen Steigerung in den letzten fünf Minuten konnte der Ausgleich wieder erkämpft werden.

Schlussendlich verbleibt somit ein durchwachsener Eindruck der Leistung. Zwar konnte ein Remis erkämpft werden, jedoch wurde ein potentieller Sieg in der zweiten Halbzeit leichtfertig verspielt.

Die Chance für eine ausgeglicheneren Leistung hat die Zweitvertretung des TuS am kommenden Samstag den 10.10.2020 um 15:45 Uhr gegen HSV Frechen III.