Delegiertenversammlung stimmt neuem Vereinsheim zu

Heidi Reeker und Bernd Wagner in den Vorstand gewählt

Am 10.06.2021 kamen die gewählten Delegierten unserer 10 Abteilungen mit dem Gesamtvorstand zur jährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Beschlossen wurde ein Meilenstein in der Geschichte des TuS. Die Delegierten stimmten dem Kauf und der Sanierung eines eigenen Vereinsheims / Geschäftsstelle neben dem neuen Sportplatz in Urfeld zu. Nach über 100 Jahren bekommt der TuS endlich ein eigenes "kleines Zuhause". Die bisherigen Räumlichkeiten im Mühlenweg muss der TuS mittelfristig aufgrund des zukünftigen Nutzungsbedarfs durch die benachbarte Schule verlassen.

Ein großes Projekt steht nun vor dem Verein, denn der unrenovierte Bungalow muss fast komplett saniert werden. Die Vorsitzende Monika Kübbeler freut sich jedenfalls über das klare, einstimmige Votum der Mitgliedschaft und die bevorstehenden Aufgaben: "Neben der Geschäftsstelle werden wir dann auch Räumlichkeiten und ein Außengelände für Seminare, Weihnachts- und Mannschaftsfeiern, Abteilungstreffen zur Verfügung haben". Wir werden auch auf unserer Homepage über die weiteren Schritte berichten...

Die Delegiertenversammlung wählte außerdem noch Heidi Reeker aus der Abteilung Leichtathletik sowie Bernd Wagner von den Handballern in den Vorstand. Monika Kübbeler stand als Vorsitzende auch zur Wahl und wurde einstimmig wiedergewählt.

Schön war es, so viele bekannte Gesichter nach so langer Zeit wiederzusehen. Danke auch an die Stadt Wesseling, die uns eine Präsenz-Veranstaltung mit allen Abstands- und Hygienekriterien im Rheinforum ermöglichte.