Sport von, mit und für Wesselinger*innen

Ob Training, Wettkampf, Fitness oder einfach nur Spaß mit Freunden – finden Deinen Sport beim TuS!

 

Sportangebote Jetzt Mitglied werden Kontakt

 
BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unsere Leichtathletin Sarah Schumacher mit Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft

Nach über drei Jahren absolvierten die Leichtathleten des TuS Wesseling am Wochenende mit den Landeshallen- und Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen einen überaus erfolgreichen Meisterschaftsauftakt für 2023. 

In einer modernen und hervorragend hergerichteten Leverkusener Leichtathletikhalle zeigten sich die in der Leistungskooperation Cologne Athletics startenden Aktiven bereits am ersten Wettkampftag in guter Form. Unsere Tus Werferin Annika Schlesinger, startete in der für sie neuen Altersklasse wU20 gleich mit zwei Podiumsplätzen. Mit einem tollen 5. Platz im Kugelstoßen  ( 8,80m/4kg) und anschließend bei strömenden Regen mit Platz 4 im Diskuswerfen (20,61m/ 1kg) zeigte sich Annika gut vorbereitet. Während in der Halle die Siegerehrungen mit Annika für den Wurf durchgeführt wurden, erkämpfte sich Isabel Wawer mit einem beherzten Sprint über 200m der Frauen einen überraschenden 8. Platz und damit einen weiteren Ehrungsplatz.
 

Über die gleiche Strecke ging Sarah Schumacher in der weiblichen U18 an den Start. Schon vor einer Woche hatte sie in Dortmund beim Jump´n Run Meeting eine tolle Bestzeit erreicht, jetzt verbesserte sie sich mit 27,59 Sek. noch einmal deutlich. Mit dieser Zeit deutete Sarah schon ihre tolle Form für das Staffelfinale über 4 x 200m am Sonntag an.

 

Den zweiten Wettkampftag eröffnete für die Wesselinger Aktiven, Anna Koch, die erstmals über 400m bei einer Landesmeisterschaft am Start war. Sie behauptete sich in 66,42 Sek. sehr gut gegen die starke Konkurrenz und wurde mit dem siebten Platz und dem Podium belohnt. Eine gute Stunde später zeigte sich Anna bereits bestens erholt bei ihrem Einsatz in der wU18 Staffel über 4 x 200m.
 

Auch in der weiblichen U20 hatte Cologne Athletics für die Staffelrennen gemeldet. Gleich zwei Cologne Athletics Staffeln traten hier im Kampf um die Medaillen an. Die B-Formation lief ein tolles Rennen und legte im ersten Zeitendlauf mit 1: 51,54 Min. bereits als Zweite in ihrem Lauf eine tolle Zeit vor.

 

Im zweiten Zeitendlauf hatte sich dann die A-Besetzung mit der TuS Athletin, Sarah Schumacher, etwas ganz besonderes vorgenommen. Die im letzten Jahr nur knapp verfehlte Qualfikation zur Deutschen U20 Jugendhallenmeisterschaft (1:46,50  Min.) sollte diesmal fallen. Und tatsächlich übertrafen sich die vier Sprinterinnen auf jeder Teilstrecke selber. Nach Bestzeit von Mia Schmitz auf der ersten Teilstrecke ging Lea Kremer nach einem mutigen Überholmanover dann in Führung. Als dritte Läuferin übernahm Sarah Schumacher ,weiter in Führung liegend, den Staffelstab und verteidigte diese Führung auch bis zur Schlussläuferin Fenja Zitzelsberger, die mit einem beherzten Schlusssprint die Führung nicht mehr hergab. Mit 1:45,36 Min. unterbot die Staffel damit nicht nur die DM Norm um über eine Sekunde, sondern sicherte sich neben dem erstmaligen Staffelstart bei einer Hallenjugend DM auch den aktuell 10. Platz in der Deutschen U20 Hallenbestenliste. Ganz nebenbei gelang auch noch ein überzeugender Erfolg über die starken Silber- und Bronzeplatzierten des TSV Bayer 04 Leverkusen und LAV Bayer Uerdingen Dormagen.

Auf der abschließenden Ehrung nahm das Siegerquartett dann die Goldmedaillen und die Urkunden in Empfang, die anläßlich des 50 jährigen Verbandsjubiläum mit einem Sonderdruck auch noch ein Unikat darstellen.


Anfang Februar gilt es nun in Düsseldorf auf den Westdeutschen U20 Hallenmeisterschaften erneut zu überzeugen, bevor es dann am 25./26. Februar in die Dortmunder Helmut Körnig Halle zu den U20 Deutschen Jugendhallenmeisterschaften geht. 

Fotoserien

LA - Hallenlandesmeisterschaft Leverkusen (DI, 17. Januar 2023)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 17. Januar 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen